Brembana Valley - Valle Brembana - TYPISCHE KÜCHE Valle Brembana
  • Bembana Valley - Orobie Alps - Bergamo - Italy

  •                         

TYPISCHE KÜCHE Valle Brembana

Polenta Taragna Die typischsten Lebensmittel aus dem Valle Brembana sind Milchprodukte, die in ganz Italien bekannt sind: Formai de mut, Branzi, Taleggio, alle mit Garantie für Herkunft und Eigentümlichkeit. Der Formai de mut präsentiert sich als halb gekochter cremiger Fettkäse mit feinem und duftendem Geschmack, wenig gesalzen, nicht pikant, mit einem charakteristischen Aroma. Er wird auf traditionelle Art von Juni bis September auf den Almen und in den restlichen Monaten des Jahres in den Käsereien im Tal hergestellt und seine Ablagerung dauert mindestens 45 Tage. Dasselbe kann man vom Branzi sagen, einem Käse mit weichem und leichtem oder starkem, aromatischem und leicht pikantem Geschmack, je nach seinem Reifungsgrad.

Cantine della Valle Brembana Als natürliche Ergänzung zur Polenta sind der Formai de mut und der Branzi die Grundlage für zahlreiche traditionelle Gerichte. Das bekannteste ist sicherlich die Polenta Taragna, wobei der Käse mit Butter in der Polenta aus Mais geschmolzen wird. Warm und Fäden ziehend serviert wird die Polenta Taragna begleitet von Würsten, Cotechini und Geflügel gemäß jahrhundertealter Tradition unseres Tales. Ein anderes typisches Gericht - immer mit Polenta - ist die Polenta cunsada, in Scheiben geschnitten, mit Käse oder Taleggio belegt und dann mit zerlassener Butter und Salbei serviert. Aus dem Val Taleggio stammt ursprünglich natürlich der Taleggio, der heute in der ganzen Lombardei hergestellt wird.

Stracchino Taleggio Es handelt sich um einen weich-cremigen Fettkäse, der ausschließlich aus Kuhvollmilch gewonnen wird. Der charakteristische, eher stechende Geruch entspricht seinem weichen und aromatischen Geschmack. Andere typische Gerichte aus dem Val Brembana: Gefülltes Huhn, Kaninchenschmorbraten mit Kartoffeln, Wildhasenragout, Rehragout. Als Beilagen Steinpilze, Frér und Perseghì, und auch Trüffel, sowohl schwarze wie weiße. Unter den ersten Gerichten verdienen die "Casoncelli alla bergamasca" mit ihrer Füllung aus Brot und geriebenem Käse, gehacktem Cotechino, Petersilie, Knoblauch, zuweilen auch Eier und ein wenig Milch, den Ehrenplatz ein. Und dann noch die ”Nosec” (Wirsingröllchen), das Kartoffelbrot aus Carona, der Käse und das Bier aus Valtorta.

        CUCINA BERGAMASCA - PRODOTTI TIPICI VALLE BREMBANA